Im Januar 2017 veranstaltete der BDZ das erste, sehr erfolgreiche Wochenend-Dirigierseminar.

Wir laden nun zur zweiten Auflage des BDZ Dirigierseminar vom 2. bis 4. Februar 2018 in der Jugendherberge Bad Honneff ein. 

Zielgruppe sind alle Dirigenten von Zupforchestern und Gitarrenensembles, die ihre Grundlagen auffrischen und vertiefen wollen.

Der Kurs gibt Anstoß für die Entwicklung einer variablen Schlagtechnik, für einen sinnvollen Einsatz der linken Hand und für ein geeignetes dirigentisches Umsetzen des musikalischen Textes. Mit dem Teilnehmerensemble und einem Mandolinenorchester aus der Region werden die Literaturbeispiele ausprobiert und konkrete Fragestellungen direkt in die Praxis umgesetzt.

Alle Details finden sie in unserem Flyer zum BDZ Dirigierseminar 2018

Geplante Inhalte:

  1. Schlagtechnik (Akzent-/Legatodirigat, Dynamik, Artikulation, Phrasierung, Tempoänderungen, Einsätze) 
  2. die Rolle des Atmens beim Dirigieren,
  3. Partiturstudium,
  4. Probenmethodik,
  5. Stilistik.

Dozenten sind wieder Christian Wernicke und Symeon Ioannidis. 

Literatur:
Daniel Huschert:Concerto da Camera, Joachim-Trekel-Musikverlag R 9335
Richard Charlton: The Adventures of the Duyfken, Joachim-Trekel-Musikverlag R 9293

Noten/ Instrument:
Eigene Partituren sind unbedingt notwendig. Diese sind beim Joachim-Trekel-Verlag käufl ich zu erwerben. Zur Mitwirkung im Teilnehmerorchester bitte
das eigene Instrument mitbringen.

Beginn: Freitag, 02.02.2018, 18.00 Uhr (Abendessen)
Ende: Sonntag, 04.02.2018, 16.00 Uhr

Gliederung:

  • Freitag: Schlagtechnik
  • Samstag: Partiturstudium und Schlagtechnik
  • Sonntag: Arbeit mit dem Orchester

Teilnehmerzahl: max. 20 (nach Eingangsdatum)

Teilnahmegebühr: 
170.- € / ermäßigt 110.- € für BDZ-Mitglieder
Darin enthalten sind: Kosten für das Seminar, Zwei Übernachtungen und die Verpfl egung vor Ort

Anmeldung: 

BDZ Geschäftsstelle
Evelyn Rath
Storchenstraße 30-32
66424 Homburg

Anmeldeschluss: 31.10.2017

Teilnahmebestätigung:
Die Teilnehmer erhalten bis 15. 11. 2017 eine Teilnahmebestätigung durch den BDZ. Die Teilnahmegebühr ist danach auf unser Konto
zu überweisen:
Niederrheinische Sparkasse RheinLippe
IBAN: DE90356500000670048073
Stichwort: BDZ Dirigierseminar + Name

Die Teilnahme wird erst mit der Überweisung der Teilnahmegebühr garantiert.
Bei einer Stornierung nach dem 05.01.2018 werden die Teilnahmegebühren als Stornokosten einbehalten

 

Deutsch